Home
Modellage
Bilder
Preise
Pflegetipps
FAQ
Kontakt
Wir über uns
Impressum
Datenschutzerklärung
Sitemap

Immer wieder gestellte Fragen

Jede zweite Frau hat Nagelprobleme, denn nicht immer meint es die Natur von Haus aus gut mit den Fingernägeln: zu weiche, brüchige, splitternde und dadurch zu kurze Nägel stören das sonst so gepflegte Gesamterscheinungsbild.

Nagelmodellistinnen sind in der Lage fast alle Nagelprobleme in kurzer Zeit mit optimalen Ergebnissen zu lösen. Ich werde Sie gerne ausführlich beraten.

Wenn Sie sich zum ersten mal mit modellierten Fingernägeln beschäftigen, werden Sie sicher eine Menge Fragen zu diesem Thema haben. Ich versuche auf Ihre wichtigsten Fragen Antworten zu geben.

MODELLAGE - KUNSTNÄGEL WAS IST DAS EIGENTLICH?

Unter Modellage versteht man die Verlängerung oder Verstärkung des Naturnagels mit einem lichthärtenden Gel. Dazu verwenden ich ausschließlich säurefreies Gel.

ICH BEISSE NÄGEL - GIBT ES DA EINE MÖGLICHKEIT?

Ja, gerade für Nagelbeißer ist die Nagelmodellage DIE Möglichkeit davon wegzukommen! Jedoch empfehlen ich eine Nachbehandlung schon nach zwei bis drei Wochen, da das Nagelbett bei Nagelbeisern zumeist stark beschädigt ist.

BEHANDLUNGSDAUER?

Für ein komplette Modellage müssen Sie mit ca. 1,5 bis 2 Stunden rechnen. Die Nachbehandlung (das Auffüllen) dauert ca. 1- 1,5 Stunde.

MUSS ICH MIR EINEN TERMIN RESERVIEREN?

JA, auf jeden Fall. Es ist ratsam sich drei bis vier Tage vor dem gewünschten Termin anzumelden. Aber auch wenn Sie es einmal sehr eilig haben bemühe ich mich, Sie zufrieden zustellen.

WIE OFT MUSS ICH INS STUDIO?

Da der Naturnagel mit dem Gel ungestört weiter wächst, muss die dadurch entstehende Lücke regelmäßig aufgefüllt werden. Alle 3 bis 5 Wochen ist die Nachbehandlung nötig.

WIE BELASTBAR SIND DIE KUNSTNÄGEL?

Der Kunstnägel ist ca. 60mal stabiler als Natur-Nägel. Dass heißt jedoch nicht dass Sie unzerstörbar sind. Sie sollten Sich erst an die neue Länge gewöhnen. Passen Sie bei "Fallen" wie Autotüren, Bettenmachen, Dosen-Verschlüssen etc. auf. Bei unvorsichtigem Hantieren MUSS auch der Kunstnagel abbrechen, weil Sie sich sonst Ihr Nagelbett verletzen würden! Als Faustregel gilt: Muten Sie ihren Kunstnägeln nichts zu, was Sie nicht auch Ihren Naturnägeln zumuten würden!

WIE LANG MÜSSEN KUNSTNÄGEL SEIN?

Länge und Form können Sie frei wählen, jedoch empfehle ich Nagelneukunden eine natürliche, nicht zu lange Form. So können Sie sich langsam an Ihre neuen Nägel gewöhnen, an Länge gewinnen sie durch das natürliche Wachstum von selbst. Dadurch bleiben Ihnen viele Anfangsschwierigkeiten erspart.

MUSS ICH DIE NÄGEL LACKIEREN?

Nein. Der Kunstnägel ist von den Eigenen nicht zu unterscheiden. Ich empfehlen jedoch einen unauffälligen Klarlack um die Übergänge zu schützen.

WIE MUSS ICH DIE NÄGEL PFLEGEN?

Die Pflege unterscheidet sich nicht von der der Naturnägel. Feilen, eventuell kürzen und auf jeden Fall einen acetonfreien Nagellackentferner verwenden. Das war´s.

WENN ICH DIE NÄGEL NICHT MEHR HABEN WILL, WAS DANN?

Auch das ist kein Problem. Bei mir wird die Gelschicht vorsichtig weggefeilt und Ihr eigener Nagel danach aufpoliert. Dadurch nimmt Ihr Nagel keinen Schaden. Ich rate dringend davon ab das Gel wegzureißen, weil sich dadurch die obersten Schichten Ihres Nagels mitlösen und der Naturnagel dünner wird.

Top
Nagelstudio Hannover Laatzen  | info@nagelstudio-hannover-laatzen.de